case studies von Yas.life

InsurTech Insights

Banner Thema Apps in der Corona Pandemie

12.04.2021

Die Bedeutung von Gesundheits-Apps zur Aufrechterhaltung der körperlichen Aktivität während der Covid-19-Pandemie.
Banner Thema Der Einfluss von Corona auf die Digitalisierung

01.04.2021

Leben mit Corona. Werfen wir einen Blick auf den Status Quo und den Einfluss der Pandemie auf die Digitalisierung des Gesundheitswesens.
Banner Gesundheitsumfrage Februar

24.03.2021

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut – welche Maßnahmen für ein gesundes Leben getroffen werden, ermitteln wir mit den YAS.life Umfragen.
Banner Meditationsapps

02.03.2021

Meditationsapps – ein Megatrend der sich vor allem während der Corona-Pandemie durchgesetzt hat. Doch sind diese die Lösung für mehr Achtsamkeit im Alltag?

10.02.2021

Künstliche Intelligenz (KI) ist längst Teil unserer Realität. Auch im Gesundheitswesen haben KI-basierte Technologien längst Einzug erhalten.

24.11.2020

Digitale Gesundheitsanwendungen – was genau verbirgt sich hinter einer „App auf Rezept“ und welche gesetzliche Grundlage greift hier.
Banner Gesundheitsdaten

03.11.2020

Gesundheitsdaten – Warum diese besonders geschützt werden müssen und welche Rolle die DSGVO dabei spielt.
Banner Digitaliserung Gesundheitssystem

20.10.2020

DVG, PDG, DSGVO und DiGa – Abkürzungen, die oft im  Zusammenhang mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens verwendet werden.
Banner Digitales Gesundheitsmanagement in Unternehmen

20.02.2020

Neue Technologien und Digitalisierung der Arbeitswelt und ihre Auswirkungen auf das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM).

Was ist InsurTech?

Im Zuge der Digitalisierung, welche im Versicherungswesen zunächst etwas schleppender ankam, entwickelte sich in den letzten Jahren der branchenspezifische Begriff INSURTECH heraus. Eine offizielle Definition gibt es nicht. Diese Wortneuschöpfung setzt sich aus Insurance (engl. Versicherung) und Technologie zusammen und ist ein Sprössling, der bereits länger auf dem Markt existierenden FinTech-Szene (z.B. PayPal). Es handelt sich bei InsurTechs um technologische Unternehmen, die sich auf Dienstleistungen innerhalb der Versicherungswelt fokussiert haben. Nicht selten spielen in diesem Kontext Big Data und KI eine wesentliche Rolle, um innovative Versicherungsprodukte oder -dienstleistungen anzubieten. Auch die Optimierung von Versicherungsprozessen kann einen Schwerpunkt von InsurTechs darstellen.

Chancen für Versicherungen

InsurTechs können dazu beitragen die Versicherungsbranche zu modernisieren, indem sie formelle Prozesse beschleunigen, neue Beratungsmethoden oder innovative und transparentere Versicherungsmodelle entwickeln. Stefan Wittmann, Director Life/Health Operations bei der Deutsche Rückversicherung AG meint auf der InsurTech-Konferenz 2019 hierzu: “Die Zusammenarbeit mit Startups ist extrem bereichernd, schließlich können InsurTechs den großen Playern in der Versicherung zu mehr Agilität, Unternehmergeist und Ideenreichtum verhelfen”. InsurTechs bieten enorme Chancen für einen besseren Kundenservice, Kosteneinsparpotenziale und mehr Effizienz, was einen deutlichen Wettbewerbsvorteil bedeutet. Digitale Lösungen transportieren zudem das Bild des innovativen und zeitgemäßen Versicherungsunternehmen nach außen. Außerdem ist die Divise - Vorbeugen statt Heilen - nicht nur im Gesundheitsmarkt angekommen, sondern zeigt auch für die Versicherungswirtschaft ihre Sinnhaftigkeit. Risikoprävention statt Risikomanagement rückt im Kontext neuer digitaler Produktideen stärker in den Vordergrund.

Digitale Touchpoints in InsurTech

Versicherungsspezifische Apps - wie z.B. die White-Label-Lösung von YAS.life mit dem digitalen Bonusprogramm für Krankenkassen - bieten völlig neue Möglichkeiten mit den Versicherten zu interagieren und somit relevanten Themen oder Inhalten mit Ihnen zu kommunizieren.

Wie funktioniert eine Versicherung?

Die Grundidee einer Versicherung basiert auf einem solidarischen Prinzip “Alle für Einen”: Das Risiko eines Schadensfalls wird von der Versicherungsgemeinschaft getragen. Viele Versicherte zahlen Versicherungsbeiträge (Prämien) ein, wobei die Versicherung die Funktion der Sammelstelle inne hat. Tritt der Schadenfall für einen Versicherten ein, so erhält dieser die vereinbarte Schadensleistung aus dem Sammeltopf der Prämien.

Was ist eine Rückversicherung

Eine Rückversicherung ist die Versicherung für ein Erst- oder Rückversicherungsunternehmen. Hierdurch wird das versicherungstechnische Risiko von Großschadensfällen kompensiert. Die Symbiose von Rückversicherern (Versicherungsmathematisches Know How & finanzielle Unterstützung) und Start-Ups (100% digitale Ausrichtung) kann ebenfalls disruptive Lösungen hervorbringen. So arbeiten seit 2017 YAS.life und die Deutsche Rück AG eng zusammen, um innovative Versicherungsprodukte zu entwickeln.

YAS.life für Ihr Unternehmen

Bieten Sie Ihrer Zielgruppe eine maßgeschneiderte Lösung für digitale Gesundheitsprävention als kostenloses Bonusprogramm. So fördern Sie mehr Bewegung und einen gesunden Lebensstil. Auf Grundlage unserer Erfahrung mit der YAS-App bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an: ob für gesetzliche Krankenkassen, private Versicherungen oder im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
YAS.life für Unternehmen