Ein ganzheitlich gesundes Leben

Die Erhaltung der eigenen Gesundheit steht für viele Menschen an erster Stelle. Sie ist die Basis für ein nachhaltig gesundes Leben (1). Dabei zählt das mentale Wohlbefinden ebenso wie das Körperliche. Doch welche Maßnahmen werden in Bezug auf ein gesundes Leben getroffen? Die Antwort auf diese Frage soll mithilfe von monatlich erscheinenden YAS.life Umfragen beantwortet werden.

Umfragen zu gesundem Leben, Gesundheitsmanagement und Prävention

YAS.life unterstützt Nutzende bereits dabei gesundheitsbewusste Verhaltensweisen dauerhaft in ihr Leben zu integrieren. Bewegung, Fitness und weitere Maßnahmen zu gesunden Leben werden mit attraktiven Prämien belohnt und fördern somit eine positive Gewohnheitsbildung. Allerdings spielen neben körperlicher Aktivität auch Aspekte wie Ernährung, Gesundheit und das Führen eines bestimmten Lebensstils eine Rolle. Um einen umfassenden Einblick darüber zu gewinnen, welche präventiven Maßnahmen neben täglicher Bewegung getroffen werden, startet YAS.life mit monatlichen kurzen Umfragen, die sich mit gesundheitsbezogenen Themen auseinandersetzen.

Oktober 2020: Gesundheitsbewusste Ernährung

Im Oktober 2020 startete die erste Umfrage zum Thema Gesundheitsbewusste Ernährung. Ein wichtiger Bestandteil für die Führung eines gesunden Lebensstils, ist es sich abwechslungsreich zu ernähren. Nährstoffe wie beispielsweise Kohlenhydrate sind für die Versorgung des Körpers mit Energie wichtig. Obst und Gemüse enthalten wiederum lebensnotwendige Vitalstoff- und Mineralstoffe, die sich positiv auf den Stoffwechsel des Körpers auswirken können (2). Die Umfrage zeigt unter anderem, wie viele der befragten App-Nutzenden sich an die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. halten. Diese beinhaltet den täglichen Verzehr von 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag, die sich aus 3 Portionen Gemüse (rund 400 Gramm) und 2 Portionen Obst (rund 250 Gramm) zusammensetzen sollte. Insgesamt umfasst die Umfrage vier Fragen rund um das Thema gesundheitsbewusste Ernährung. Die Anzahl der Antworten lag bei 1.087 und schließt die Apps YAS, Proactive, BIGforfit sowie mhplus move ein. Die daraus resultierenden Ergebnisse wurden anschließend ausgewertet und in folgender Infografik dargestellt:

November 2020: Erste Hilfe

Die nächste Umfrage, die im November 2020 veröffentlicht wurde, setzt sich mit dem Thema Erste Hilfe auseinander. Die Beherrschung von grundlegenden Erste Hilfe Praktiken kann im Notfall Leben retten. Doch für viele Menschen liegt ein entsprechender Kurs bereits Jahre, wenn nicht Jahrzehnte zurück. Hat man den Führerschein einmal bestanden, ist auch der Erste Hilfe Kurs abgehakt und wird darüber hinaus in wenigen Fällen aufgefrischt. Doch was, wenn der Ernstfall eintritt? Lässt sich die Erinnerung an die konkrete Anwendung der stabilen Seitenlage, die Stillung einer Blutung oder die Herz-Lungen-Wiederbelebung rekonstruieren? Wie viele der befragten App-Nutzenden sich tatsächlich in der Lage fühlen, Erste Hilfe zu leisten soll u. a. mit der Umfrage geklärt werden, die insgesamt vier Fragen enthält. Die Anzahl der Teilnehmenden lag hier bei 2.473 und schließt die Apps YAS, Proactive, BIGforfit, mhplus move, “Meine-Fitness”-App der VKB & UKV ein. Die ausgewerteten Ergebnisse können der folgenden Infografik entnommen werden.

Dezember 2020: Blutspende

Laut Deutschem Roten Kreuz benötigen 80 % der in Deutschland lebenden Personen einmal in ihrem Leben eine Blutspende (3). Somit ist klar: das Spenden von Blut ist für die medizinische Versorgung von Patientinnen und Patienten essenziell. Allerdings haben nur 47 % der Menschen in Deutschland schon einmal Blut gespendet (4). Vergleicht man die beiden Werte wird deutlich, dass die Bereitschaft Blut zu spenden, gemessen an dem Bedarf, zu gering ist. Um die Wichtigkeit dieser Problematik aufzugreifen, drehte sich die YAS.life Umfrage im Dezember, rund um wichtige Fragen zum Thema „Blutspende“. Unter anderem, wie viele der befragten App-Nutzenden schon einmal Blut gespendet haben und ob sie dies in regelmäßigen Abständen tun. Insgesamt lag die Anzahl der Teilnehmenden bei 2.971 und schließt die Apps YAS, Proactive, BIGforfit, mhplus move, “Meine-Fitness”-App der VKB & UKV ein. Ein Auszug der Ergebnisse kann folgender Infografik entnommen werden.

Januar 2021: Rauchen

Rauchen ist mehr als nur eine schlechte Angewohnheit, denn im Gegensatz zu Ungeduld oder ständigem Zu-Spät-Kommen, hat es schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit. Glücklicherweise geht die Anzahl an Rauchenden – laut einer Analyse der World Health Organization (WHO) – stetig zurück (5). Dies wird auch in unserer YAS.life Umfrage aus dem Januar deutlich. 91 % der befragten App-Nutzenden gaben an, dass sie nicht rauchen. Die Anzahl der Teilnehmenden lag bei dieser Befragung bei insgesamt 4.222 und schließt die Apps YAS, Proactive, BIGforfit, mhplus move, "Meine-Fitness"-App der VKB & UKV sowie die RWE MOTION App der BKK RWE ein. Die folgende Infografik zeigt einen Ausschnitt der relevantesten Ergebnisse: 

Februar 2021: Krebsvorsorge

Mit zunehmenden Alter wird das Thema "Krebsvorsorge" immer wichtiger. Sie dient der Früherkennung von Krebs und allgemein gilt: Je früher eine Diagnose und Behandlung erfolgt, desto besser fällt die Prognose aus. Dennoch nehmen viele Menschen eine entsprechende Früherkennungsuntersuchung nicht wahr. Die Gründe dafür können unterschiedlich sein: die Angst vor einer Diagnose, Unwissenheit oder schlichtweg Vergesslichkeit. Mit unserer YAS.life Umfrage im Februar wollten wir wissen, wie unsere Nutzenden dem Thema "Krebsvorsorge" gegenüber stehen. Insgesamt nahmen 3.401 Personen an der Umfrage teil. Die Befragung schließt Nutzende der folgenden Apps ein: YAS, Proactive, BIGforfit, mhplus move, "Meine-Fitness"-App der VKB & UKV sowie die RWE Motion der BKK RWE. Die nachfolgende Infografik zeigt die relevantesten Ergebnisse.

YAS.life für Ihr Unternehmen

Bieten Sie Ihrer Zielgruppe eine maßgeschneiderte Lösung für digitale Gesundheitsprävention als kostenloses Bonusprogramm. So fördern Sie mehr Bewegung und einen gesunden Lebensstil. Auf Grundlage unserer Erfahrung mit der YAS-App bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an: ob für gesetzliche Krankenkassen, private Versicherungen oder im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

YAS.life für Unternehmen