Die Sicherheit Deiner Daten ist bei uns höchste Priorität I YAS.life

UNSERE DATENSCHUTZBESTIMMUNG

Unsere Datenschutzerklärung

Wir als Unternehmen nehmen den Datenschutz und die Datensicherheit sehr ernst. Hier geht es um Deine persönlichen Daten, welche wir zur Erfüllung unseres Angebots von YAS benötigen. Der richtige Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten und einhergehend mit Deiner Privatsphäre ist uns wichtig. Anhand dieser Datenschutzhinweise beschreiben wir Dir, wie wir Deine personenbezogene Daten für die Bereitstellung unseres YAS-Apps verarbeiten.

Du solltest Dich im Umgang mit unserem Produkt sicher fühlen. Der Zugriff auf Deine Daten soll bewusst, verständlich und für Dich transparent geschehen, daher lies bitte die folgende Datenschutzerklärung (auch wenn es schwerfällt).  Bei Fragen kannst Du uns unter support@yas.life kontaktieren.

 

Wer sind „wir“ und wem vertraust Du Deine Daten an?

Wir sind die:

MAGNUM EST Digital Health GmbH

Fürstenberger Straße 2

10435 Berlin

Im Folgenden bezeichnen wir uns als „YAS“ oder “YAS.life”. Um mehr über „Uns“ zu erfahren, einfach weiterlesen:

Wir von „YAS“ sind ein innovatives Berliner Team, welches Dich dabei unterstützen möchte, Deine Gesundheit zu fördern und im Blick zu behalten. Da wir ein deutsches Unternehmen sind und Deine Daten ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert werden, finden natürlich auch die deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner Daten bei uns Anwendung.

Wir sind Dienstleister Deiner Gesundheit! Wir möchten Dich motivieren mehr für Dich selbst zu tun. Mithilfe Deiner Fitness-Tracker oder Fitness-Apps kannst Du Deine persönlichen Erfolge bei uns einlösen und in attraktive Prämien zur weiteren Sport-Motivation verwandeln. Lass uns zu Deinem persönlichen Mentor werden, welcher Dich rund um die Uhr begleitet und Dich unterstützt, Deine individuellen Ziele zu erreichen.

2.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind „Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener)“ (§ 3 Abs. 1 BDSG). Hierzu gehören zum einen Informationen, mit denen Du unmittelbar identifiziert werden kannst, wie beispielsweise Dein Name oder Foto. Darüber hinaus gibt es Informationen, die mittelbar Informationen zu Dir offenbaren können, wie beispielsweise Angaben zum Beruf, zum Körper, zu Beeinträchtigungen oder Beschwerden sowie zu geistigen Eigenschaften oder Angaben über das Freizeitverhalten.

Zu den personenbezogenen Daten gehören auch Angaben, die unter einem Pseudonym, also ohne Nennung Deines Namens, preisgegeben werden.

 

2.2 Gesundheitsdaten

Gesundheits- sowie medizinische Daten werden als sensitive Daten bezeichnet (§ 3 Abs. 9 BDSG) und unterliegen einem besonders hohen Schutzniveau. Diese besondere Art an personenbezogenen Daten sind direkte oder indirekte Informationen die über Deine Gesundheit vermitteln. Hierzu gehören Angaben zu körperlichen Beschwerden, Angaben zu seelischen/psychologischen Beschwerden. Gesundheitsdaten gehören zu den sogenannten besonderen Arten personenbezogener Daten und unterliegen einem besonders hohen Schutzniveau.

3.1. ERHEBUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

Wenn Du die YAS-App installierst, wirst du zunächst nach Deinem Vornamen, Namen, E-Mail-Adresse, einem Passwort, Deinem Geschlecht, Gewicht und Größe gefragt. Wir halten uns an den Grundsatz der Datensparsamkeit, d.h. nur Daten, die zur Erfüllung unseres Angebots notwendig sind, werden von uns auch erhoben. Aus diesem Grund, müssen lediglich die Felder Vorname, E-Mail und Passwort ausgefüllt werden.

 

Du kannst jederzeit entscheiden auf welche Deiner Fitness-Apps oder Fitness-Tracker wir zugreifen dürfen, damit Du Punkte bei uns sammeln kannst. Wir nutzen die Daten aus der zugehörigen Tracker-App und nicht von Deinem Gerät selbst. Dies hat zur Folge, dass Du zuerst Deinen Tracker mit der zugehörigen App synchronisieren musst bevor wir Deine sportlichen Aktivitäten in YAS übertragen können. Abhängig davon, welches Gerät Du nutzt, werden wir unterschiedliche Daten über Dich erhalten, das können (müssen aber nicht) sein: Schritte am Tag, Herzfrequenz, Art der Aktivität (Laufen, Fahrradfahren etc.), Standort und GPS, Geräte und -Einstellungen.

Des Weiteren dokumentieren wir Deine Aktivitäten im Kalender. Es motiviert doch nichts mehr als die eigene erfolgreiche Entwicklung zu sehen. Genau genommen bedeutet dies, wir merken uns unter anderem Deine sportlichen Leistungen, Deine gesammelten Punkte und Deine erhaltenen Prämien.

Nachdem Du aktiv geworden bist und fleißig Punkte gesammelt hast, kannst Du Dich belohnen! Beim Einlösen Deiner Punkte in unserem Prämien-Shop fragen wir Dich nach Deiner E-Mail-Adresse um dir Deine Prämie zukommen zu lassen. Deine E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Die Gutscheincodes unserer Prämienpartner werden ausschließlich von uns versendet, d.h. Deine E-Mail wird von uns (YAS) nicht an Dritte (Partner) weitergegeben. Neben der E-Mail-Adresse erhalten wir auch Angaben zum verwendeten Betriebssystem, die zeitliche Angabe Deiner Einlösung und gegebenenfalls Deinen Namen.

Gibst Du uns Deine E-Mail-Adresse, weil Du an unserer Verlosung zur bestandenen Challenge teilnehmen möchtest, dann bleibt auch Deine E-Mail-Adresse ausschließlich in unserem Besitz und wird ausschließlich für den Zweck der Verlosung genutzt. Handelt es sich um einen Gewinn welcher per Post verschickt werden muss, dann fordern wir Dich auf uns Deine vollständige Adresse mitzuteilen. In den meisten Fällen werden die Gewinne der Challenge durch uns versendet und Deine Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Wird jedoch, in Ausnahmefällen, wie beispielsweise bei einem Zeitschriftenabonnement, der Gewinn durch eine Dritte Partei versendet, informieren wir Dich darüber vorab in einer privaten Mail. Sendest Du uns, nachdem wir Dich über die Weitergabe informiert haben, Deine Adresse zu, gilt dies als Zustimmung zur Weitergabe. Auch Deine Adresse wird von uns ausschließlich für den Zweck der Versendung des Gewinns genutzt.

Mit den oben genannten Daten von Dir sind wir von YAS in der Lage, ein individuelles Motivationspaket für Dich bereit zu stellen. Unser Angebot wollen wir stetig weiterentwickeln, um mit Dir Schritt halten zu können. Sollte es zu Änderungen bei der Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung kommen, werden wir Dich darüber natürlich auf dem Laufenden halten.

 

3.2. VERWENDUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

  • „YAS.life“ gibt die erhobenen personenbezogenen Daten für Forschungszwecke weiter
  • Zur Verbesserung der „YAS.life“ App
  • Zur Unterstützung bei technischen Problemen
  • Andere Nutzer können Dich durch Deinen Namen und/oder Deine E-Mail Adresse suchen und als Freund hinzufügen
  • Anhand deiner Kontaktdaten informieren wir dich über die neuesten Challenges und Gewinnspiele

Unsere APP verwendet das Tool „Helpshift“ (Helpshift, Inc.), um es Dir zu erleichtern uns Feedback zu geben und so zu der Entwicklung von YAS beizutragen. Dabei werden, um Dich bei technischen Problemen besser unterstützen zu können, mittels Cookies Daten über Dein Smartphone, dessen Betriebssystems und Infos zur Konnektivität übermittelt. Möchtest Du mehr über die Datenschutzrichtlinien von Helpshift erfahren, nutze bitte den folgenden Link: https://www.helpshift.com/privacypolicy/.  Wenn Du uns über Helpshift oder E-Mail kontaktierst, können wir optional auch Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse erhalten. Des Weiteren können wir Deine Angaben für die optimale Bearbeitung Deiner Anfrage sowie für den Fall, dass wir Dir nicht umgehend helfen können und Anschlussfragen bestehen bleiben, speichern.

Hier erfährst Du alles Wichtige über unseren Newsletter. Indem Du unseren Newsletter abonnierst, erklärst Du Dich mit den nachfolgenden Bedingungen einverstanden.

Wir informieren Dich in unserem Newsletter regelmäßig mit Neuigkeiten rund um YAS. Freu Dich auf Blogartikel zum Thema Fitness, Gesundheit, Ernährung, Achtsamkeit, Prävention, Neues zu unseren Prämien, und Gesundheits-Partnern, neue Challenges, Verlosungen und mehr. Mit spannenden Infos und YAS Updates von uns kannst Du ca. 1 mal pro Monat rechnen aber die Frequenz hängt natürlich auch davon ab, wie dringend unsere Themen sind, wie viele neue tolle Partner wir haben und wie schnell sich die Fitness- und Gesundheitsbranche wandelt.

Um an unsere Infos zu kommen reicht es aus, wenn Du Dich mit Deiner E-Mail-Adresse anmeldest. Die Anmeldung erfolgt über ein sogenanntes Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Du um die Bestätigung Deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand Fremdes mit Deiner E-Mail-Adresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden von uns protokolliert, dies dient dem Nachweis des Anmeldeprozesses entsprechend den rechtlichen Anforderungen. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

 

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Deine E-Mail-Adresse, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt Deine Daten jedoch in keinem Fall um Dich zu kontaktieren oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Um die Transparenz zu wahren informieren wir Dich hier auch darüber, dass unser Newsletter einen sog. „web-beacon“ enthalten , d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Deinem System, als auch IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten zu erkennen und unsere Inhalte dahingehend anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

Natürlich kannst Du den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Deine Einwilligungen für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen. Damit erlischt gleichzeitig Deine Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters findest Du am Ende eines jeden Newsletters oder hier news@yas.life.

 

Sofern wir spezifische Sonderfunktionen des Mobilgerätes – wie z.B. die Versendung von Push-Notifications – nutzen, werden wir dies nur durchführen, wenn Du die jeweilige Funktion explizit aktiviert hast.

Bitte beachte jedoch, dass für die Speicherung der Daten in Apps und Portalen von Drittherstellern die Datenschutzbedingungen des jeweiligen Herstellers gelten. Auch sind ggf. die Datenschutzbedingungen Deines Herstellers oder Anbieters des mobilen Endgerätes sowie des Betreibers des jeweiligen App-Stores einschlägig.

Anonymisieren ist das Verändern personenbezogener Daten in der Weise, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Das bedeutet, dass aus den anonymisierten Daten keine Rückschlüsse mehr auf Deine Person gezogen werden können. Weitergabe deiner persönlichen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausgenommen hiervon sind ausschließlich unsere Dienstleistungs- und Vertragspartner, die im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses eingesetzt werden und Unternehmen, die der MAGNUM EST Digital Health GmbH als Kooperationspartner dienen.

 

Unsere Anwendungen enthalten ggf. Links zu anderen Websites, Diensten oder Anwendungen, die nicht von uns betrieben und kontrolliert werden. YAS ist daher nicht für die Datenschutzpraktiken oder die Inhalte von durch Links verknüpfte Websites, Diensten oder Anwendungen verantwortlich. Falls Du über jegliche Drittanbieter-Dienste persönliche Daten bereitstellst, erfolgt Deine Transaktion über den Drittanbieter und die von Dir bereitgestellten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung des Drittanbieters erfasst und kontrolliert, nicht von YAS.

Um die YAS.life-App umfassend nutzen zu können, sind einige Systemberechtigungen erforderlich. So werden Sie einmalig zu Beginn oder auch erst bei Nutzung der jeweiligen Funktion aufgefordert, die entsprechende Zugriffsberechtigung zu erteilen.

Wir benötigen den Zugriff auf die Kamera Ihres Gerätes. Bei einer Anfrage werden keine Daten von uns erfasst oder gespeichert. Der Zugriff erfolgt lediglich damit Du den Beleg für erfolgte Aktivitäten (z.B. Fitnessstudio, Massage, Kochrezept, etc)  lesen können und Dir dafür Punkte zu vergeben.

Ja, auch bei uns werden Cookies verwendet, um unter anderem die Anbindung an Social-Media-Plattformen und Nutzung von Google Analytics zu realisieren. Cookies sind kleine Textdateien, die als Identifizierungszeichen dienen und die auf Deinem Computer oder in Deinem Browser gespeichert werden. Wir können dadurch Aktivitäten auf unseren Anwendungen verfolgen und navigieren. Außerdem helfen sie unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und vor allem sicherer zu machen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst, einzeln über deren Ausführung entscheiden kannst oder sie gar generell ausschließt. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website jedoch leider eingeschränkt werden. 

Auf unserer Internetseite von YAS.life ist ein Link auf das soziale Netzwerk „Facebook“ (Anbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California, 94025, USA) enthalten. Wenn Du diesen Link anklickst, wird Dein Browser eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook herstellen. Auf diese Weise erhält Facebook die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein Facebook-Nutzerkonto besitzt oder zwar ein Facebook-Nutzerkonto besitzt, in diesem aber gerade nicht eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an den Facebook-Server übermittelt und dort gespeichert. Wenn Du während Deines Besuchs auf unserer YAS.life Internetseite bereits zeitgleich mit Deinem persönlichen Nutzerkonto bei Facebook eingeloggt bist (z.B. über eine weitere Browsersession), kann der Besuch der YAS.life Internetseite von Facebook direkt Deinem Facebook-Nutzerkonto zugeordnet werden.

Wir weisen darauf hin, dass die MAGNUM EST Digital Health GmbH als Anbieter des YAS.life Apps keine Kenntnis vom Inhalt der an Facebook übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Information zum Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook und die dortige weitere Verarbeitung kannst Du den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen (www.facebook.com/policy.php).

Wir verwenden auf unserer YAS-Plattform Google Analytics. Dies ist ein Netzanalyse-Service von Google Inc. (“Google”). Google Analytics wird “Cookies” verwenden (siehe Abschnitt 4 zur Erklärung von Cookies). Informationen zum Besuch einer Website, einschließlich der IP-Adresse, werden vom Cookie gesammelt und üblicherweise an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn eine Website IP-Anonymisierung aktiviert hat, verkürzt Google zunächst IP-Adressen aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und EWR-Staaten. Die vollständige IP-Adresse wird dann, nur ausnahmsweise, in die USA an den Google-Server übermittelt und erst dort verkürzt. Google verwendet die im Namen des Website-Providers gesammelten Informationen, um die Benutzung unserer YAS-Plattform zu analysieren, um Reports über unsere Websiteaktivitäten und dahingehend zusätzlichen Service für YAS zu erbringen. Google verknüpft unter keinen Umständen die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse mit anderen Google-Daten.

Du kannst die Aufzeichnung durch Google und Google’s Verarbeitung von Informationen bezüglich der Nutzung unserer YAS-Plattform, einschließlich der IP-Adresse, unterbinden, indem Du folgendes Browser-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterlädst und installierst. Zusätzlich hast Du auch die Möglichkeit, künftige Datenerfassung durch Google Analytics zu verhindern, nämlich mittels Setzen eines Opt-Out-Cookies. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google Analytics findest Du auf den Seiten http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/.

Dein Passwort ist der Schlüssel zu Deinem YAS.life Account und damit wesentlich für die Sicherheit und den Schutz Deiner Daten. Wir empfehlen ein Passwort zu verwenden, das aus mindestens acht Zeichen bestehen. Ferner empfehlen wir unterschiedliche Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zu verwenden, um die Sicherheit des Passwortes zu erhöhen. Teile das Passwort niemandem mit. Wenn Du die Kontrolle über Dein Passwort verlierst, kannst Du die Kontrolle über Deine personenbezogenen Daten verlieren. Deshalb solltest Du umgehend die MAGNUM EST Digital Health GmbH benachrichtigen und Dein Passwort ändern, wenn Dein Passwort aus irgendeinem Grund gefährdet ist.

12.1 Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Du hast das Recht, jederzeit von uns Auskunft über die zu Dir bei YAS.life gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sind die über Dich gespeicherten personenbezogenen Daten unzutreffend, hast du das Recht, die Daten berichtigen zu lassen. Zudem hast Du das Recht, Deine Daten löschen zu lassen.

Du kannst Dein Auskunfts-, Berichtigungs- oder Löschungsersuchen entweder per Briefpost an das Team von YAS.life unter der Anschrift:

MAGNUM EST Digital Health GmbH

Fürstenberger Str. 2

10435 Berlin

richten oder Dein Ersuchen per E-Mail an die E-Mail-Adresse support@yas.life richten. Wenn Du Dich per Briefpost oder per E-Mail mit einem Begehren auf Auskunft und Berichtigung Deiner personenbezogenen Daten an uns wendest, werden wir Deinem Begehren nachkommen. Solltest Du die Löschung der über Dich gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, erfolgt diese Löschung auf Deine Aufforderung hin ebenfalls unverzüglich. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle eine Sperrung der jeweiligen Daten.

 

12.2 Löschung von Gesetzes wegen

Möchtest Du YAS nicht mehr nutzen, bedauern wir das natürlich sehr und würden gern erfahren warum dies so ist um uns verbessern zu können.

Deine personenbezogenen Daten speichern wir nur solange, wie dies nach dem Gesetz zulässig ist. Wir löschen Deine gesundheitsbezogenen personenbezogenen Daten (Gesundheitsdaten), wenn Du Deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung widerrufst oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, insbesondere wenn das Nutzerkonto gelöscht wird oder wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

Damit Deine Daten auch gelöscht werden, gehst du in Dein Profil unter „Profil löschen“. Anschließend wirst Du nochmals gefragt, ob Du diese Aktion auch wirklich ausführen möchtest.

Um sicherzustellen, dass Dritte nicht deine Daten löschen, speichern wir diese noch 30 Tage. Diese sind für Dich und anderen YAS-App Nutzern nicht mehr sichtbar. Wenn Du Dich in diesen 30 Tagen noch einmal in deinen Account einloggst, stellen wir Deinen Account wieder her und wir sehen das als Zeichen, dass Du weiterhin das „YAS.life“ App nutzen möchtest.

 

Sollte eine Löschung durch Deine Person nicht möglich sein, so wende Dich bitte an uns: support@yas.life. Wir werden die Löschung manuell vornehmen.

Die physische Datenlöschung erfolgt durch die MAGNUM EST Digital Health GmbH auf deren Servern sowie auf den Servern des YAS.life Portals.

Da Gegenstand unseres Service die Verarbeitung von Gesundheitsdaten ist, erheben wir von Dir bei Anmeldung hierzu eine Einwilligung. Wir weisen Dich darauf hin, dass Du die abgegebene datenschutzrechtliche Einwilligung grundsätzlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kannst unter Datenschutz@yas.life.wuv

Dein Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogenen Themen ist:

Rechtsanwalt Philip Pfeiffer, zu erreichen unter: datenschutz@yas.life

Durch die Weiterentwicklung der YAS-Apps bzw. durch technische Änderungen kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Wir behalten uns daher vor, die Datenschutzerklärung für YAS.life jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung zu verändern. Die geänderte Datenschutzerklärung tritt automatisch vier Wochen nach erstmaliger Veröffentlichung in Kraft.

Wir werden Dir die geänderte Datenschutzerklärung bei Login spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten bekannt geben.

Nur noch eines: Wir von YAS wünschen Dir viel Gesundheit und Freude!

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.