FAQ “mhplus move“-App powered by YAS.life

Allgemein

Was ist die “mhplus move“-App?

Die “mhplus move“-App ist der Sammelpunkt für Ihre tägliche Bewegung. Mit der App motivieren wir Sie, mehr für sich selbst zu tun. Mit Hilfe Ihrer Fitness-Tracker oder Fitness-Apps können Sie Ihre sportlichen Erfolge mit der “mhplus move“-App synchronisieren und in attraktive Prämien verwandeln.

Die “mhplus move“-App können Sie auf Ihr iPhone (ab iOS 9.1) oder Android-Smartphone (ab 4.2) laden. Die App und der Service sind für alle Versicherten der mhplus Betriebskrankenkasse mit gültiger Versicherungsnummer kostenlos.

Mit folgenden Apps und Fitness Trackern können Sie die “mhplus move“-App aktuell synchronisieren: Apple Health, Google Fit, Fitbit, Garmin und Polar. Wir bauen dieses Angebot stetig weiter aus und informieren Sie rechtzeitig, wenn wir eine neue App oder einen neuen Tracker hinzufügen.

Ich habe schon eine Fitness-App/einen Fitness-Tracker. Warum soll ich die “mhplus move“-App nutzen?

Die “mhplus move“-App ist mehr als nur eine App: Die “mhplus move“-App ist für alle, die sich über eine zusätzliche Motivation und eine extra Belohnung für ihre sportlichen Aktivitäten freuen. Vielleicht ist die “mhplus move“-App sogar mit Ihrer bereits bestehenden App/Ihrem Tracker synchronisierbar (ggf. über Umwege, z.B. via Apple Health oder Google Fit) – in dem Fall profitieren Sie von beiden gleichzeitig!

Sie müssen nur die “mhplus move“-App herunterladen, mit anderen Fitness-Apps oder Fitness-Trackern synchronisieren und los geht’s mit dem Punkte sammeln und Prämien einlösen!

Wie kann ich mich anmelden?

Zur Anmeldung in der “mhplus move“-App benötigen Sie lediglich Ihre gültige Versicherungsnummer der mhplus sowie ihr Geburtsdatum. Nach der App-Installation geben Sie diese Daten ein. Daraufhin wird automatisch geprüft, ob Ihre Daten bei der mhplus registriert sind. Ist dies der Fall, wird die Nutzung der App direkt aktiviert.

Gibt es Voraussetzungen für die Nutzung der “mhplus move“-App?

Zur Aktivierung der “mhplus move“-App benötigen Sie lediglich Ihre gültige mhplus-Versicherungsnummer sowie Ihr Geburtsdatum.

Bezüglich der gesundheitlichen Voraussetzungen gilt: Die Nutzung des “mhplus move“-Angebotes erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko. Wir wollen Sie zu einem aktiven Lebensstil motivieren bzw. Sie für Ihre Bewegung im Alltag belohnen. Die angebotenen Leistungen und Informationen der “mhplus move“-App stellen jedoch in keiner Weise eine medizinische oder ärztliche Beratung dar.

Wie kann ich das “mhplus move“-Team kontaktieren?

Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter, wenn Sie Fragen zu der “mhplus move“-App haben. Sie erreichen uns auf verschiedenen Wegen:

  • über den Button “Kontaktieren Sie uns“ unter dem Reiter “Mehr“ direkt in der App
  • telefonisch unter: 030 – 77325242 (Mo-Fr 9-17:30 Uhr, Rückmeldung während der Servicezeiten innerhalb von 3 Stunden) oder
  • per E-Mail an mhplusmove@yas.life.

Bei technischen Problemen/Fragen, kontaktieren Sie uns bitte unter mhplusmove@yas.life. Bitte bereiten Sie folgende Infos für das Gespräch vor:

  • Welches Betriebssystem/Version (z.B. iOS 11) verwenden Sie?
  • Welchen Tracker haben Sie synchronisiert?
  • Welche Version der “mhplus move“-App nutzen Sie?
  • Wie lautet Ihre User-ID?

Wir werden Ihnen schnellstmöglich helfen und entschuldigen uns schon vorab für Ihre Unannehmlichkeiten.

Punktesystem

Wie funktioniert die “mhplus move“-App und wie nutze ich diese am Besten?

Mit der “mhplus move“-App belohnen wir Sie für Ihre sportlichen Aktivitäten. Laden Sie die App herunter und synchronisieren Sie diese zur automatischen Erfassung Ihrer Aktivitäten mit einem Fitness-Tracker oder einer Fitness-App (diese sind häufig schon auf dem Smartphone vorinstalliert, z.B. Apple Health oder Google Fit). Durch Ihre täglichen Schritte und sportlichen Aktivitäten sammeln Sie Punkte bei der “mhplus move“-App und können diese dann in exklusive Prämien bei unseren Partnern eintauschen. Außerdem motivieren wir Sie zusätzlich durch regelmäßig stattfindende Challenges.

Wie funktioniert das Punktesystem der “mhplus move“-App?

Wir belohnen Sie für Ihre täglichen Schritte und sportlichen Aktivitäten. Für 5.000 Schritte am Tag bekommen Sie bereits 5 Fitnesspunkte. Für 10.000 Schritte sind es sogar 10 Punkte. Mehr Schritte lohnen sich immer. Sobald Sie jedoch 10 Punkte pro Tag für Ihre Schritte erhalten haben, vergeben wir keine weiteren Punkte für Schritte an diesem Tag. Falls es Ihnen zu Beginn nicht einfach fallen sollte, ist das keinesfalls ein Grund aufzugeben. Schon nach kurzer Zeit werden Sie Möglichkeiten entdecken, wie sich Ihre tägliche Routine bewegter gestalten lässt. Zum Beispiel indem Sie eine Haltestelle zu Fuß gehen, bevor Sie in den Bus steigen, die Treppe, statt den Fahrstuhl wählen oder einen kleinen Spaziergang in Ihre Mittagspause einbauen.

Außerdem erhalten Sie noch Fitnesspunkte für sportliche Aktivitäten, die Sie zusätzlich motivieren. Synchronisieren Sie Ihren Fitness-Tracker mit der “mhplus move“-App und wandeln Sie so Ihre aktiven Minuten in Punkte um. Bereits ab 20 Minuten Aktivität am Stück bekommen Sie 10 Punkte.  Ab 30 Minuten belohnen wir Sie schon mit 15 Punkten. Zu den aktiven Minuten zählt jede Betätigung, bei der Ihre Herzfrequenz in den als Aktivität trackbaren Bereich kommt (z.B. Radfahren, Schwimmen oder auch Tanzen). Dabei ist es nicht nötig, dass Sie einen Tracker benutzen, der die Herzfrequenz messen kann. Viele Tracker verwenden andere Algorithmen, um Sportarten zu erkennen. Die Schritte, die Sie während Ihres Trainings zurücklegen, werden zusätzlich zu Ihren täglichen Schritten gezählt. Es lohnt sich also doppelt!

Besitzen Sie gar keinen Fitness-Tracker oder machen eine Sportart, die noch nicht trackbar ist, belohnen wir Ihre sportlichen Aktivitäten natürlich trotzdem. Sie können pro Tag eine Aktivität manuell über das “+“ im Dashboard hinzufügen und sich darüber weitere 5 Punkte sichern. Jede weitere manuelle Aktivität ist super. Pro Tag können Sie maximal 5 Punkte durch manuell hinzugefügte Aktivitäten erhalten. Für rückwirkend eingetragene manuelle Aktivitäten können wir leider keine Punkte vergeben.

Pro Tag können Sie insgesamt maximal 25 Punkte erhalten. Aktivitäten darüber hinaus lohnen sich natürlich immer.

Noch einmal zusammengefasst:

5.000 Schritte: 5 Punkte
10.000 Schritte: 10 Punkte
20 Min. Aktivität: 10 Punkte
30 Min. Aktivität: 15 Punkte
Manuelle Aktivität: täglich einmalig 5 Punkte
→ max. 25 Punkte am Tag
Für erfolgreich absolvierte Challenges bekommen Sie zusätzliche Punkte.

Was ist der beste Weg, um die maximale Tages-Punktzahl zu erreichen?

Viele Wege führen zur Maximalpunktzahl. Die “mhplus move“-App ermöglicht es Ihnen, die Schritte bis zum Ziel mit Ihren Lieblingssportarten zu kombinieren. Ihre täglichen 10.000 Schritte bringen Ihnen 10 Punkte. Beim Joggen beispielsweise können Sie schon doppelt punkten: Hier zahlen sich sowohl Ihre Schritte als auch Ihre erhöhte Herzfrequenz aus, sofern Sie diese über mindestens 20 Minuten hinweg durchhalten. Alle Aktivitäten, die wir – beziehungsweise Ihre Fitness-Apps und -Tracker – noch nicht aufzeichnen können, können Sie manuell hinzufügen, wofür Sie weitere 5 Punkte erhalten (eine manuelle Aktivität pro Tag wird mit 5 Punkten belohnt). Sie verlieren keine Punkte bei Inaktivität.

Manuelle Aktivitäten in der “mhlus move-App“

Kann ich manuelle Aktivitäten wieder löschen/bearbeiten?

Sie haben sich vertippt? Kein Problem. Die manuell hinzugefügten Aktivitäten können Sie löschen und bearbeiten. Wenn Sie eine sportliche Aktivität selbst hinzufügen und am selben Tag bemerken, dass dort etwas Falsches steht, können Sie die Aktivität im Nachhinein noch einmal verändern. Die erhaltenen Punkte passen sich entsprechend Ihrer Änderung an.

Kann ich manuelle Aktivitäten auch im Nachhinein hinzufügen?

Sie können manuelle Aktivitäten bis zu drei Tage später eintragen. Punkte gibt es jedoch nur für manuelle Aktivitäten, die am selben Tag hinzugefügt werden.

Prämien

Wie wandle ich meine Punkte in Prämien um? Wo kann ich sie einlösen?

Um Ihre Punkte in Prämien zu tauschen, ist es wichtig, dass Sie – bei entsprechender Abfrage von uns – eine gültige E-Mail-Adresse angeben, sodass wir Ihnen per E-Mail Ihren Gutschein zuschicken können. Durch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie Ihren ausgewählten Wertgutschein und die Informationen zu dessen Einlösung. Alle verfügbaren Prämien sind mit der Anzahl an Punkten gekennzeichnet, die Sie zum Einlösen benötigen.

Ihren Wertgutschein können Sie entsprechend Ihrer Auswahl bei unserem Partner einlösen. Die Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt. Wenn Sie Ihre Punkte in eine Prämie tauschen möchten, klicken Sie bei der entsprechenden Prämie einfach auf “Jetzt einlösen“. Auch wenn wir internationale Partner haben, gelten die Gutscheine vorerst nur in deren Onlineshops in Deutschland. Der Versand erfolgt ebenfalls nur innerhalb Deutschlands. Ein Versand ins Ausland ist ausgeschlossen. Bei den Prämien gelten die jeweiligen AGBs der Prämienpartner. Achtung: Ein in der “mhplus move“-App angeforderter Prämien-Gutschein kann nicht zurückgegeben gegeben werden, d.h. einmal eingelöste Punkte können also nicht wieder gutgeschrieben oder gegen einen anderen Gutschein erneut eingetauscht werden. Haben Sie mit Ihrem Prämien-Gutschein bereits bei einem unserer Partner bestellt und wollen die Bestellung rückgängig machen, gelten partnerspezifische Bedingungen. Diese werden transparent kommuniziert.

Bis wann muss ich die Prämien einlösen, wenn ich mir für eine Anzahl Punkte einen Gutscheincode gesichert habe?

Nach Anfordern einer Prämie erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem Gutscheincode. Die Fristen zur Einlösung variieren und werden transparent in den Prämiendetails kommuniziert.

Bitte beachten Sie, dass die Gutscheine nicht übertragbar sind und Sie pro Bestellung jeweils nur einen Gutscheincode von uns einlösen können. Ob die Gutscheine mit anderen Aktionen unserer Partner kombinierbar sind, hängt von den Bestimmungen unserer Partner ab.

Mit welchen Prämien kann ich mich belohnen?

Wir hoffen, dass für Sie das Richtige in unserem Angebot an Prämien dabei ist! Gemeinsam mit unseren Partnern überprüfen wir das Portfolio stetig, um ggf. Ergänzungen vorzunehmen. Wir behalten uns gleichzeitig vor, Prämien aus dem Angebot zu entfernen. In diesem Fall informieren wir Sie rechtzeitig in den Prämiendetails in der App. Wenn Sie Vorschläge/Wünsche für bestimmte Prämien haben, schicken Sie uns diese gerne an mhplusmove@yas.life.

Challenge

Was ist eine Challenge?

Durch die Challenges in der “mhplus move“-App können Sie sich sportlichen Herausforderung stellen! Schließen Sie eine Challenge erfolgreich ab, erhalten Sie

  1. auf jeden Fall Extrapunkte um tolle, neue Prämien einzulösen und
  2. bei ausgewählten Challenges die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen.

Gibt es dauerhaft Challenges?

Die Teilnahme an einer Challenge ist ein temporäres Angebot der “mhplus move“-App. Wenn eine Challenge beginnt, dann müssen Sie sich aktiv dafür entscheiden, an der Challenge teilzunehmen.

In der Detailansicht der Challenge finden Sie alle wichtigen Informationen bzgl. der Laufzeit einer Challenge, Ziel der Challenge und Extrapunkte, die Sie verdienen können.

Haben Sie die Challenge gemeistert, erhalten Sie bei bestimmten Challenges – neben den Extrapunkten – noch die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen.

Was muss ich bei einer Challenge beachten?

Sie haben bereits den gesamten Tag Schritte und aktive Minuten gesammelt und abends erst die Challenge gesehen? Kein Problem, denn alle gesammelten Schritte des Tages werden auf die Challenge übertragen, sobald Sie daran teilnehmen. Das Ziel der Challenge bleibt gleich, unabhängig davon, an welchem Tag Sie die Challenge starten. Wenn zum Beispiel eine Challenge über 5 Tage geht und es insgesamt 50.000 Schritte zu erreichen gilt, müssen Sie im Durchschnitt 10.000 Schritte pro Tag schaffen, wenn Sie am 1. Tag der Challenge diese auch starten. Sie starten erst am fünften Tag der Challenge? Kein Problem, denn die seit Tag eins der Challenge gesammelten Schritte werden für den Challenge-Erfolg angerechnet.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie Ihre Fitness-Tracker und -Apps bis zum Ende der Challenge mit der  “mhplus move“-App synchronisiert haben. Nur so können Ihre Daten rechtzeitig zum Challenge-Ziel hinzugezählt werden.

Welche verschiedenen Challenge-Arten gibt es?

In der “mhplus move“-App gibt es drei verschiedene Challenge-Arten. Wir unterscheiden:

  • Schritte-Challenge
  • Punkte-Challenge
  • Aktivitätsminuten-Challenge
  • MoveChallenge 1&2

Schritte-Challenges funktionieren ganz einfach: Einfach Schritte sammeln und dann die “mhplus move“-App öffnen und aktualisieren, sodass Ihre Schritte von Ihrem verbundenen Tracker oder der verbundenen Health-App synchronisiert werden. Auf dem Dashboard und unter dem Reiter Challenges können Sie immer Ihren Fortschritt bei der laufenden Challenge sehen.

Bei Punkte-Challenges geht es um das Sammeln von Punkten. Neben dem Sammeln von Schritten gibt es dafür auch noch andere Möglichkeiten. Für manuell hinzugefügte Aktivitäten bekommen Sie einmal am Tag 5 Punkte. Außerdem bekommen Sie Punkte für Aktivitäten, die von Ihrem Tracker getrackt wurden. Gehen Sie auch dafür in die “mhplus move“-App und aktualisieren Sie das Dashboard. Dann werden die getrackten Aktivitäten in Punkte umgewandelt und Sie können Ihren Fortschritt wieder auf dem Dashboard oder unter dem Reiter Challenges sehen. Genauere Details zum Sammeln von Punkten finden Sie unter dem Punkt “Punktesystem“.

Für Aktivitätsminuten-Challenges benötigen Sie einen Fitnesstracker oder eine App, welche(r) mit der “mhplus move“-App synchronisiert werden kann und Ihre verschiedenen Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen, Radfahren oder auch Meditation tracken kann. Wenn die “mhplus move“-App über Ihren Tracker eine Aktivität erkennt, werden Ihnen diese Minuten, sobald Sie die “mhplus move“-App aktualisiert haben, auf dem Dashboard angezeigt. Sie bekommen dafür 5, 10 oder 15 Punkte, abhängig von der Länge der Aktivität. Die Minuten werden Ihnen automatisch an die laufende Challenge angerechnet.

Die MoveChallenge 1 dauert insgesamt eine Woche und kann jederzeit gestartet werden. Ziel ist es hier innerhalb von 7 Tagen 49.000 Schritte zu sammeln. Falls Sie die Challenge nach 7 Tagen nicht geschafft haben, ist das nicht schlimm: Sie können die Challenge innerhalb Ihres Bonusjahres so oft starten, wie Sie möchten. Haben Sie die MoveChallenge 1 erfolgreich gemeistert, wird in Ihrer “mhplus move“-App die MoveChallenge 2 freigeschalten. Wichtig: Die MoveChallenge 2 kann erst gestartet werden, nachdem Sie die MoveChallenge 1 erfolgreich bestanden haben. Bei der movie Challenge 2 müssen Sie über einen Zeitraum von 12 Wochen insgesamt zwei verschiedene Ziele erreichen. Sie können die Challenge zu einem beliebigen Zeitpunkt starten, sofern Sie die erste MoveChallenge bestanden haben. Der Ablauf ist wie folgt:

Ziel 1: Sie müssen pro Woche 60.000 Schritte gehen. Dieses Ziel müssen Sie in 10 der 12 Wochen erreichen. Bitte beachten Sie: Es können keine Punkte von der vorigen Woche auf die Nächste übertragen werden. Beispiel: Falls Sie in der 1. Woche 80.000 Schritte gemeistert haben und in der 2. Woche 40.000, können Sie die 2. Woche nicht mit 20.000 Schritten aus der vorigen Woche ausgleichen.

Ziel 2: Insgesamt gibt es 12 verschiedene Quiz-Lektionen, welche Woche für Woche freigeschalten werden. Die Fragen werden mit Infotexten eingeleitet, sodass Sie gute Chancen haben, das Quiz zu bestehen. Die Lektionen können bis zu 4 Wochen nach Absolvierung des 1. Ziels der MoveChallenge 2 noch bearbeitet werden.

Wenn Sie beide Ziele erfolgreich erreicht haben, werden Sie von Ihrer mhplus Betriebskrankenkasse mit einer Auszahlung von 10+30 Euro belohnt. Um das Geld zu erhalten, ist es erforderlich, dass Sie uns Ihre IBAN mitteilen. Diese leiten wir an die mhplus Betriebskrankenkasse weiter. Im weiteren Schritt wird Ihre mhplus Betriebskrankenkasse für die Überweisung des Geldes auf Ihr Konto Sorge tragen. YAS.life ist nicht für die Auszahlung des Geldes verantwortlich.

Sollten Sie die MoveChallenge 2 nicht bestanden haben, können Sie diese innerhalb Ihres Bonusjahres noch einmal starten. Sollten Sie die Challenges bestanden haben, ist eine weitere Teilnahme erst wieder im nächsten Bonusjahr möglich. Bitte beachten Sie ebenso, dass Ihre geldwerte Belohnung nicht pro Challenge ausgezahlt werden kann. Sie bekommen nur dann Geld, wenn Sie beide MoveChallenges erfolgreich abschließen.

Weitere Fragen zu den beiden MoveChallenges können Sie gerne an diese E-Mail-Adresse richten: mhplusmove@yas.life. Falls Sie eine Frage zu der Auszahlung der Belohnung durch Ihre mhplus Betriebskrankenkasse haben, können Sie diese gerne an info@mhplus.de richten.

Meine Daten

Was passiert mit meinen Daten? Sind meine Daten sicher?

Wir sind ein deutsches Unternehmen und Ihre Daten werden ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert. Bei uns finden die deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen Anwendung, die uns gesetzlich an klare Regeln hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten binden. Wir arbeiten nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit. Das heißt wir erheben nur die Daten, die wir tatsächlich benötigen, um unser Angebot bereitzustellen. Näheres zu unserem Angebot können Sie in unseren Nutzungsbedingungen nachlesen. Die Verwendung Ihrer Daten beschreiben wir in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wie kann ich meine Daten löschen?

Möchten Sie die “mhplus move“-App nicht mehr nutzen, bedauern wir das natürlich sehr. Wenn Sie Ihre Daten vollständig löschen möchten, können Sie dies unter “Profil löschen“ in der “mhplus move“-App tun. Damit werden alle Daten, die wir je von Ihnen gesammelt haben, gelöscht und keine neuen Daten erhoben, wenn Sie sich nicht erneut registrieren.

Wenn Sie unsere App lediglich von Ihrem Gerät löschen, haben wir weiterhin Zugriff auf Ihre Daten aus der Vergangenheit.

Sie benötigen weitere Informationen zum Datenschutz? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Datenschutzbestimmungen.

Was passiert mit meiner E-Mail-Adresse?

Sobald Sie sich für eine Prämie entschieden haben und entsprechend Ihre Fitnesspunkte einlösen, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. In diesem Fall bleibt Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich bei uns und wird nicht an Dritte weitergegeben. Wir benötigen diese ausschließlich zum Versenden der Gutscheine.

Wie erstelle ich einen Account in der “mhplus move“-App?

Mit einem persönlichen Account in der “mhplus move“-App werden Ihre Daten auf dem YAS.life Server gesichert.

Das bedeutet, dass Ihre Daten sicher sind, falls Sie Ihr Telefon verlieren oder sich ein neues Modell zulegen sollten. Sie können in unseren Datenschutzbestimmungen mehr darüber erfahren, wie das YAS.life Team mit Ihren Daten umgeht.

Sie können sich auch von einem anderen Gerät aus in Ihren Account einloggen. Um einen Account zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Tippen Sie im Menü der “mhplus move“-App auf “Mein Profil“ im oberen Bereich und folgen Sie den Anweisungen.
  2. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Diese E-Mail müssen Sie auf Ihrem Smartphone öffnen und auf den darin enthaltenen Link klicken.
  3. Ihr Account ist jetzt aktiv.

Um Ihre Daten auf ein anderes Gerät zu übertragen, lesen Sie bitte unter der Frage ,,Kann ich die “mhplus move“-App-Daten auf ein anderes Gerät übertragen?“

Wie kann ich mein Passwort ändern?

Sie können Ihr Passwort im Menü unter “Mein Profil“ ändern. Gehen Sie dazu oben rechts auf den Stift. Anschließend erscheint ganz unten “Passwort ändern“. Wenn Sie darauf klicken, wird im nächsten Schritt nach Ihrem alten Passwort und Ihrem neuen Passwort gefragt.

Kann ich die Daten der “mhplus move“-App auf ein anderes Gerät übertragen?

Ja, Sie können Ihre “mhplus move“-App-Daten auf ein anderes Gerät übertragen. Loggen Sie sich hierfür einfach in Ihrem Account aus und laden Sie die App auf Ihrem neuen Gerät herunter und loggen Sie sich mit Ihren Login-Daten auf Ihrem neuen Gerät ein. Anschließend können Sie die “mhplus move“-App auf Ihrem neuen Handy nutzen.

Was kann ich tun, wenn ich meine Zugangsdaten vergessen habe?

Wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, ist das kein Problem. Wenn Sie auf “Anmelden“ gehen, können Sie durch den Link “Passwort vergessen“ ein Neues anfordern. Sie müssen hierzu nur Ihre E-Mail-Adresse angeben und wir schicken Ihnen ein neues Passwort zu.

Technik

Welche Apps und Tracker werden unterstützt?

Zum aktuellen Zeitpunkt können Sie Ihre Daten über Garmin, Fitbit, Polar, Apple Health sowie Google Fit mit der “mhplus move“-App synchronisieren. Die zu Ihrem Fitness-Tracker zugehörige App sollte auf Ihrem Smartphone installiert und mit der “mhplus move“-App verknüpft sein. Wenn Sie keinen Fitness-Tracker nutzen, können Ihre Schritte über Google Fit oder Apple Health synchronisiert werden.
Sollten Sie einen Tracker haben, welcher hier noch nicht gelistet ist, können Sie auch verschiedene Apps von Drittanbietern (z.B. Strava, Komoot, MyFitnessPal) via Google Fit und Apple Health mit der “mhplus move“-App verbinden.

Synchronisation via Apple Health:

  • Um Ihre Lieblings-App mit Apple Health zu verbinden, öffnen Sie Ihre Apple Health-App und gehen Sie zu “Quellen“. Wählen Sie Ihre Lieblings-App aus und erlauben Sie dieser das Lesen und Schreiben Ihrer Daten.
  • Es gibt zwar leider noch keine Liste von Apps, die Sie mit der Apple Health-App verbinden können, jedoch können Sie bei Apple Health unter dem Reiter Daten in dem jeweiligen Bereich (Aktivität/Achtsamkeit/Ernährung/Schlaf) jeweils mehrere empfohlene Apps finden, die synchronisierbar sind.
  • Um dann die Apple Health-App mit der “mhplus move“-App zu verbinden, öffnen Sie Apple Health und gehen zu “Quellen“. Wählen Sie dort die “mhplus move“-App  aus und erlauben Sie dieser das Lesen Ihrer Daten.
  • Wenn Sie nun die “mhplus move“-App öffnen, wählen Sie die Apple Health-App unter “Meine Apps und Geräte“ aus.
  • Nun sollte eine Verbindung hergestellt sein.

Synchronisation via Google Fit:

  • Stellen Sie eine Verbindung zwischen Ihrer Fitness-App und Google Fit her.
  • Um Ihre Lieblings-App mit Google Fit zu verbinden, schauen Sie in den Einstellungen der jeweiligen App nach. Google Fit zeigt Ihnen hier eine genaue Anleitung dieses Vorgehens.
  • Wenn Sie Ihre App mit Google Fit verbinden, müssen Sie sicherstellen, dass Google Fit der Datenzugriff auf die zu übertragenden Daten gewährt wird.
  • Google Fit bietet außerdem eine Liste von Apps an, welche kompatibel mit Google Fit sind. Diese finden Sie hier.
    Hinweis: die Liste ist ggf. nicht vollständig, schauen Sie am Besten einfach in den Einstellungen Ihrer Lieblings-Apps, ob eine Synchronisation möglich ist.
  • Dank dieser Verbindung werden Ihre Daten aus Google Fit mit der “mhplus move“-App direkt synchronisiert.

Synchronisation via Polar:
Leider kann es ab und zu vorkommen, dass die Synchronisation mit Ihrem Polar-Modell und der “mhplus move“-App nicht reibungslos funktioniert. In diesem Fall können Sie Ihre Polar-App direkt, wie oben beschrieben, mit Apple Health oder Google Fit verbinden. Über diese Verbindung können Sie Ihre Schritte und Aktivitäten weiterhin in die “mhplus move“-App übertragen. Parallel arbeitet unser IT Team daran, die Synchronisation mit allen Polar-Modellen zu ermöglichen.

Wie kann ich meine Apps/meinen Tracker mit der “mhplus move“-App synchronisieren?

Wenn Sie die “mhplus move“-App heruntergeladen haben und das erste Mal starten, bieten wir Ihnen auf den ersten Screens die Option, Ihre Apps und Tracker zu verbinden. Sobald Sie das entsprechende Icon Ihrer Fitness-App/Ihres Trackers auswählen, werden Sie aufgefordert sich mit Ihren Anmeldedaten für die App/den Tracker zu registrieren, auf welche die “mhplus move“-App zugreifen soll (außer Apple Health und Google Fit).

In der “mhplus move“-App wird Ihnen anschließend die erfolgreiche Synchronisierung angezeigt und Sie können sofort loslegen mit Punkte sammeln und Prämien sichern. Über die Karte “Meine Apps und Geräte“ oder über “Einstellungen“ können Sie Apps und Tracker synchronisieren, wechseln oder ganz neu verbinden.

Die Synchronisierung Ihrer Sport-Daten mit der “mhplus move“-App ist app- und gerätespezifisch. Im Fall von Garmin kann die Synchronisierung eine Weile (bis max. 20 Minuten dauern), je nachdem wie schnell von Garmins Seite die Serveranfragen bearbeitet werden. Wir tun unser Bestes, um die Wartezeit so gering wie möglich zu halten.

Kann ich mehrere Apps/Tracker mit der “mhplus move“-App verbinden?

Sie können jeweils nur eine App beziehungsweise einen Tracker mit der “mhplus move“-App verbinden. Über die Karte “Meine Apps und Geräte“ oder über die “Einstellungen“ können Sie Apps und Tracker jederzeit wechseln. Wenn Sie am selben Tag die Verbindung zu einer App oder einem Tracker trennen und später am Tag eine neue App/einen neuen Tracker mit der “mhplus move“-App verbinden (und möglicherweise zwischendurch Sport gemacht haben, ohne synchronisiert zu haben), können wir Ihnen nach Synchronisierung die Punkte noch gutschreiben. Bitte bedenken Sie, dass das mit einem Abstand von einem oder mehreren Tagen leider nicht mehr möglich ist.

Was ist, wenn meine App oder mein Tracker nicht gelistet ist?

Sie können auch mit Ihrer App oder Ihrem Tracker Punkte sammeln, wenn diese/r noch nicht direkt mit der “mhplus move“-App kompatibel ist. In diesen Fällen ist es meist möglich, über Google Fit oder Apple Health Ihre Daten mit der “mhplus move“-App zu synchronisieren. Lesen Sie mehr dazu unter dem Punkt “Welche Apps/Tracker werden unterstützt?“.

Die “mhplus move“-App befindet sich in einem permanenten Wachstumsprozess. Wir integrieren fortlaufend weitere Apps und Tracker in unser Angebot. Wenn Ihre Wunsch-App oder Ihr Wunsch-Tracker noch nicht dabei ist, bitten wir Sie um etwas Geduld. Um die Wünsche und Bedürfnisse von Ihnen und allen anderen Usern bestmöglich abzubilden, fragen wir immer wieder nach Feedback. Wir freuen uns, wenn Sie uns in diesem Rahmen per E-Mail an mhplusmove@yas.life Ihr Feedback zukommen lassen. Lassen Sie uns die “mhplus move“-App gemeinsam verbessern!

Warum sehe ich in der “mhplus move“-App meine Schritte und Aktivitäten nicht?

Im besten Fall liegt es daran, dass Ihre Daten vom Fitness-Tracker zu der spezifischen Fitness-Tracker-App noch nicht vollständig synchronisiert worden sind. Da wir ausschließlich auf die zugehörige App und nicht auf Ihren Fitness-Tracker zugreifen, müssen vorab alle Daten von dem Fitness-Tracker auf die Fitness-Tracker-App übertragen worden sein. Erst dann können wir auch Ihre Daten wie Schritte und Aktivitäten in die “mhplus move“-App übertragen.

Ist das bereits geschehen und die Übertragung funktioniert dennoch nicht, überprüfen Sie bitte noch, ob eine aktuelle Verbindung zu Ihrem Tracker/Ihrer App besteht. Bitte sehen Sie dazu unter “Meine Apps und Geräte“ nach. Wenn Sie dort kein grünes Häkchen an Ihrem gewünschten Tracker/App sehen, dann sind Sie leider nicht mehr mit diesem/r verbunden und wir können nicht auf die Daten zugreifen. Um das zu beheben, wählen Sie einfach Ihren gewünschten Tracker/App aus.

Falls dies nicht helfen sollte, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht an mhplusmove@yas.life oder nutzen Sie das dafür vorgesehene Kontaktformular in der App. Um direkt Hilfe anbieten zu können, schreiben Sie uns bitte, welches Betriebssystem (iOS oder Android) Sie nutzen, ob Sie die neueste Version unserer App verwenden und welche App/welchen Tracker Sie mit der “mhplus move“-App verbunden haben. Zusammen schaffen wir das!

Apple Health zählt meine Schritte nicht automatisch. Was kann ich tun?

Die Apple Health-App ist ab dem iPhone 4s verfügbar und vorinstalliert. Allerdings hat das iPhone in den Versionen 5 und darunter noch keinen Bewegungssensor, sodass Ihre Schritte nicht automatisch in der Health-App aufgezeichnet werden können. Ab dem iPhone 5s ist der Sensor mit dabei und Ihre Schritte werden von Anfang an automatisch gezählt, wenn Sie die Einstellungen nicht entsprechend geändert haben. Bei älteren Versionen (iPhone 5 und darunter) können Sie einen Umweg über andere Apps nehmen. Die Health-App lässt sich mit Apps synchronisieren, über die Schritte automatisch gezählt werden (z.B. Nike+). So kommen Ihre Schritte in Apple Health und schließlich auch zu uns.

Was sind meine Anmeldedaten für Garmin?

Wenn Sie Ihren Garmin-Fitness-Tracker über die Garmin Website erwerben, dann sind die Anmeldedaten, die Sie für die Bestellung verwendet haben, die gleichen wie für Ihr Garmin-Konto um sportlich aktiv zu werden.

Was mache ich, wenn ich mein App-Passwort vergessen habe?

Wenn Sie Ihren Fitness-Tracker/Ihre Fitness-App mit der “mhplus move“-App verbinden möchten, müssen wir natürlich erfahren, um welchen Account es sich handelt und ob der Zugriff autorisiert ist. Dafür werden Sie zu der App-Anmeldung weitergeleitet, die Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort fragt, mit denen Sie sich registriert haben. Haben Sie Ihr Passwort vergessen, gibt es immer bei der Anmeldung die Möglichkeit “Passwort vergessen“ zu wählen und ein neues Passwort zu generieren. Bei Fragen erreichen Sie uns natürlich auch über mhplusmove@yas.life.

An wen kann ich mich wenden, wenn meine Frage in den FAQs nicht beantwortet wurde?

Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter, wenn Sie Fragen zu der “mhplus move“-App haben. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular in der “mhplus move“-App, telefonisch unter 030 – 77 32 52 42 (Mo-Fr, 9-17:30 Uhr) oder per E-Mail: mhplusmove@yas.life.