Wir empfehlen: doctolib. Mit wenigen Clicks zum Artztermin | YAS.life

Wir empfehlen: Doctolib.

Eigentlich möchtest Du schon seit zwei Monaten einen Termin für die halbjährliche Untersuchung beim Zahnarzt vereinbaren, aber die Telefonzeiten der Praxis lassen sich nicht mit Deiner Arbeit vereinbaren? Oder Du brauchst einen Termin beim Spezialisten und möchtest schnell wissen, wo Termine frei sind?
Das Problem hat Doctolib ganz einfach mit einer App gelöst: Hier kannst Du ganz bequem Deinen nächsten Termin mit Deinem Smartphone buchen: Mit wenigen Klicks kannst Du in Deiner Nähe passende Ärzte aufsuchen und einen Termin vereinbaren – 24 Stunden, 7 Tage Woche: Schließlich hat Deine Gesundheit auch keine Sprechzeiten.


Simon Krüger: Geschäftsführer und Mitbegründer von Doctolib in Deutschland

Simon Krüger: Geschäftsführer und Mitgründer von Doctolib in Deutschland

Interview mit dem Mitgründer Simon Krüger

 

Hallo Simon. Du bist seit 1,5 Jahren Geschäftsführer von Doctolib. Was war für Dich die Motivation einzusteigen?

Als ich mich zum ersten Mal mit Stanislas Niox-Chateau von Doctolib über LinkedIn ausgetauscht habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Die Chance, das deutsch-französische Start-Up hierzulande aufzubauen und von Anfang an dabei zu sein, war einfach einmalig. Die Erfahrungen in der Gründerszene hatte ich bereits und Doctolib als Produkt hat mich absolut überzeugt. In Frankreich war Doctolib bereits Marktführer und in den knapp 2 Milliarden Arztterminen, die hier in Deutschland jährlich vereinbart werden, habe ich großes Potenzial gesehen – das sich mittlerweile auch bewahrheitet hat.

Als Patient ist Doctolib superpraktisch: Ich kann auch spät nachts meinen Termin buchen, wenn ich das am Tag verpasst habe. Was ist der Vorteil für Ärzte?

Da die Patienten ihre Termine selbst ausmachen und seltener in der Praxis anrufen, fallen für die Ärzte weniger Telefonate an. Außerdem wird das gesamte Terminmanagement digital optimiert, wodurch der Koordinationsaufwand weiter sinkt: Die Praxisteams gewinnen rund 30 Prozent Zeit für andere wichtige Aufgaben. Und dank der automatischen Erinnerung per SMS oder Email erscheinen die Patienten zuverlässiger zu ihren Terminen. Doctolib rettet damit drei von vier Arztterminen und trägt zur Effizienz im Tagesablauf bei.

Ich habe meinen Lieblingsarzt bei Euch nicht gefunden… woran liegt das? Können alle Ärzte Partner von Doctolib sein?

Jeder Arzt, jede Praxis und jedes Krankenhaus kann unseren Service nutzen. Eine Installation ist nicht notwendig, vielmehr erhalten die Ärzte zur Einführung eine Schulung und der Kalender wird auf die persönlichen Bedürfnisse der Nutzer angepasst. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Netzwerk in ganz Deutschland aufzubauen – in Berlin und München sind wir zum Beispiel schon flächendeckend vertreten.

Hat sich Dein eigenes Bewusstsein über unser Gesundheitssystem geändert, seit Du am Projekt Doctolib arbeitest?

Auf jeden Fall! Früher hatte ich ein eher verstaubtes Bild von der Gesundheitsbranche hier in Deutschland. Seit der Gründung von Doctolib komme ich aber mit immer mehr Menschen und Unternehmen in Kontakt, die das Thema eHealth vorantreiben und der Digitalisierung sehr offen gegenüberstehen. Die Branche ist damit auf einem sehr guten Weg. Die Chance, die die digitale Welt mit sich bringt, müssen wir wahrnehmen und das Potenzial jetzt nutzen!

Am besten ist es natürlich, man braucht erst gar keinen Termin beim Arzt: Was sind Deine drei Tipps für einen gesünderen Alltag?

Eine ausgewogene Ernährung, viel Schlaf und wenig Stress – ich arbeite noch daran!


 

Über Doctolib

Doctolib ist ein Service für Ärzte und Gesundheitsinstitutionen, der die Terminkoordination deutlich vereinfacht: Über den vielseitigen Terminkalender können Patienten ihre Termine selbständig buchen, stornieren und organisieren.

Die Besonderheit: Die Buchungen finden rund um die Uhr in Echtzeit statt. Ärzte erhalten keine E-Mail mit einer Terminanfrage, stattdessen wird der online gebuchte Termin direkt in den Kalender übernommen. Rückbestätigungen seitens des Praxisteams und Doppelbuchungen entfallen, da online nur solche Termine buchbar sind, die tatsächlich frei verfügbar sind.

 

 


 

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.