YAS.life Eit Kooperation

YAS.life wird mit Unterstützung des EIT Digital Accelerator international

Inhalte

09.04.2021 – Das Scaleup YAS.life unterstützt Krankenversicherungen beim Aufbau digitaler Kontaktpunkte mit ihren Kunden. Das Unternehmen ist kürzlich dem EIT Digital Accelerator beigetreten, um die Umwandlung europäischer Krankenversicherungen in digitale Gesundheitsbegleiter anzuführen.

Europäische digitale Technologielösung mit Mehrfachnutzen

Wann haben Sie das letzte Mal die Website Ihres Krankenversicherers besucht? Wenn es Ihnen wie den meisten Menschen geht, lautet die Antwort wahrscheinlich „nie“. Das liegt daran, dass den Krankenversicherungen die digitalen Berührungspunkte fehlen, die nötig sind, um Kunden auf ihre Websites zu bringen. Ohne solche Verbindungen zu ihren Versicherten bleiben all die guten Ratschläge zum Umgang mit Gesundheitsrisiken und die Tipps zum Gesund bleiben, die die Versicherer ihren Kunden geben wollen, ungelesen. „Ohne digitale Berührungspunkte mit ihren Kunden lassen Krankenversicherer ihre Versicherten auf dem Meer stranden – und die Haie beginnen zu schwärmen“, sagt Dr. Magnus Kobel, Gründer und CEO von YAS.life. „Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Big Tech oder ein anderes großes internationales Unternehmen einspringt, um diese Lücke zu füllen. Auf die Gefahr hin, eine große Chance zur Verbesserung des Kundenerlebnisses zu verpassen, müssen die Krankenversicherer jetzt handeln. Dazu brauchen sie YAS.life. „Indem YAS.life den europäischen Krankenversicherern hilft, sofort wertvolle digitale Berührungspunkte mit ihren Versicherten zu schaffen, ist YAS.life einfach ein Game Changer“, fügt Kobel hinzu.  

Dank der einzigartigen Expertise und Erfahrung, die YAS.life seit der Einführung im Jahr 2016 gesammelt hat, hat das Unternehmen eine fortschrittliche Technologielösung entwickelt, die es Krankenversicherern ermöglicht, zu einem echten digitalen Gesundheitsbegleiter für ihre Versicherten zu werden. Unterstützt durch ein starkes europaweites Ökosystem von Gesundheitspartnern, kann die bemerkenswerte End-to-End White-Label-Lösung von YAS.life vollständig an das Erscheinungsbild des Versicherers angepasst werden und verfügt über ein datenintensives Cloud-basiertes Backend. Die App, die sich nahtlos in alle gängigen Wearables, Fitness-Tracker und Smartwatches integrieren lässt, wird dem Versicherungsnehmer kostenlos zur Verfügung gestellt. Eine Reihe von Belohnungen und Gamification-Elementen ermutigen den Versicherten dann zu einem gesünderen Lebensstil. Was die Belohnungen angeht, hat YAS.life langfristige Partnerschaften mit verschiedenen europäischen Unternehmen geschlossen, die Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Fitness, Ernährung und psychisches Wohlbefinden anbieten. „Mit der YAS.life-App gewinnen die Versicherungsunternehmen nicht nur eine wichtige, direkte Verbindung zu ihren Versicherten, sondern sie fördern auch ein gesundes Verhalten, was wiederum dazu beiträgt, die Gesundheitskosten zu senken“, bemerkt Kobel. Kobel weist darauf hin, dass über 25 verschiedene Studien, die zwischen 2007 und 2020 gesammelte Daten analysierten, die Wirksamkeit mobiler Anwendungen bei der Anregung und Förderung eines gesünderen Lebensstils bewiesen haben. Neben der App selbst bietet YAS.life auch ein komplettes Dienstleistungspaket an, das vom technischen Betrieb bis zum Partnermanagement reicht. „Mit YAS.life haben Versicherer nun die Möglichkeit, ihren Versicherten ein effektives Nudging-Tool anzubieten“, sagt Kobel. „Darüber hinaus entwickeln wir dank unserer starken Versicherungsexpertise einen versicherungsmathematischen Datenpool, mit dem wir Versicherungsunternehmen bei der Entwicklung neuer Gesundheitspläne unterstützen können.“

Rascher Ausbau der europäischen Präsenz

About the author

YAS.life konzentriert sich nun voll und ganz auf die Ausweitung seiner europäischen Präsenz: „Wir haben unseren Service bei führenden Krankenversicherungen eingeführt und expandieren rasch in ganz Europa“, so Kobel abschließend. „Das EIT Digital Accelerator Programm gibt YAS.life einen wichtigen Impuls, um sich als europäischer Champion und führendes Unternehmen zu etablieren, das Krankenversicherungen ermöglicht, sich zu digitalen Gesundheitsbegleitern zu entwickeln.“ Die YAS.life-Lösung wird bereits von acht großen europäischen Krankenversicherungen genutzt, die zusammen über 2,5 Millionen Menschen betreuen.

Freya

Freya

Content & Communications Managerin

Ich informiere über die neuesten Entwicklungen bei YAS.life und gebe interessante Einblicke in die Digital Health Branche. Meine Themen: Digital Health, Produkte bei YAS.life, der gesunde Lebensstil.

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, freue ich mich über Deine Kontaktaufnahme unter news@yas.life.